ArcelorMittal Ringmill

Vertrieb

T: +32 4 330 35 35
email

Verwaltung und Finanzen

T: +32 4 330 35 25
email

UMWELTSCHUTZ :

Die ArcelorMittal Ringmill Direktion betrachtet den Umweltschutz als eine ständige und grundsätzliche Aufgabe. Die tägliche Aufmerksamkeit des Personals muss durch Verantwortungsbewusstes Handeln und eine ständige Verbesserung unserer Umweltschutzanstrengungen deutlich werden.

ArcelorMittal Ringmill verpflichtet sich als Tochtergesellschaft der ArcelorMittal Gruppe zu folgenden Grundsätzen :

  • Umsetzung eines Umweltmanagements unter anderem durch die ISO 14001 Zertifizierung auf dem gesamten Unternehmensgelände.
  • Übereinstimmung mit allen gesetzlichen und rechtlichen Vorgaben, sowie anderen Verpflichtungen des Unternehmens.
  • Ständige Verbesserung der Umweltschutzergebnisse, durch Ausnutzung der systematischen Überwachung zur Vermeidung jeglicher Verschmutzung.
  • Die Ausrichtung, Verbesserung und Anwendung von Produktionsverfahren, die nur geringe Auswirkungen auf die Umwelt haben, und dies zuerst durch Ausnutzung der lokalen Ressourcen und Dienste.
  • Die Verbesserung des Produktionsprozess, um möglichst wenige Abfälle zu erhalten, durch Abfalltrennung und Förderung der Wiederverwertung.
  • Entwickelung und Herstellung von Produkten, welche die Umweltrespektieren und dies entsprechend ihrer Zweckbestimmung und ihrer Möglichkeit der Wiederverwertung.
  • Effizienter Gebrauch der Naturressourcen, der Energie und des Bodens.
  • Verringerung und Verwaltung des Kohlendioxid- Ausstoßes, dort wo es technisch und wirtschaftlich möglich ist.
  • Engagement und Verantwortungsgefühl des Personals für den Umweltschutz.
  • Bewusstseinsbildung bei den Lieferanten und Zulieferanten für den Respekt der Umweltmaßnahmen, die von ArcelorMittal Ringmill eingeführt worden sind.
  • Transparente Kommunikation und offener Dialog mit Allen, die von den ArcelorMittal Ringmill Aktivitäten betroffen sind.